Die besten Sim-Karten für die USA

Sim-Karte für die USAZuhause ist das ständige online sein und die bequeme Google-Suche nach einem Restaurant oder Hotel selbstverständlich. Im Ausland kann dies allerdings sehr schnell teuer werden. Ein paar MB Internetnutzung können je nach Anbieter mehrere Euro kosten. Für die USA-Rundreise gibt es nun mehrere Optionen, trotzdem mobiles und vor allem günstiges Internet zu nutzen.

Das Mobilfunknetz in den USA ist extrem gut ausgebaut. Je nach Anbieter ist fast die komplette Westküste, mit nur wenigen Ausnahmen wie ein paar Indianer-Gebieten, abgedeckt.

Eigenen Tarif nutzen

Grundsätzlich ist es möglich den eigenen Tarif zu nutzen, allerdings sind die Kosten für die Roaming-Gebühren sehr hoch. Eine Nutzung ist deshalb nur für den absoluten Notfall und kleine Datenmengen zu empfehlen.

Hier findest du eine Übersicht über die verschiedenen Kosten und Leistungen der gängigsten deutschen Anbieter:

Anbieter
Abgehende AnrufeEingehende AnrufeSMS-VersandDaten
Telekom 1,49 € / Min0,69 € / Min0,49 € / SMS10,04 € / MB
O21,49 € / Min0,69 € / Min0,39 € / SMS0,66 € / MB
Congstar1,49 € / Min0,69 € / Min0,39 € / SMS11,80 € / MB
Vodafone
1,94 € / Min0,84 € / Min0,49 € / SMS11,94 € / MB

Sowohl die Telekom als auch Vodafone bieten Datenpakete für die USA an, die weit günstiger als die Roaming-Gebühren sind. Eine Übersicht findest du hier:

 Telekom DayPassTelekom WeekPassVodafone DayPassVodafone WeekPass
Daten50 MB150 MB50 MB100 MB
Tage1717
Telefoniesiehe Tabelle oberhalbsiehe Tabelle oberhalb50 Minuten50 SMS
SMSsiehe Tabelle oberhalbsiehe Tabelle oberhalb50 Minuten50 SMS
Preis2,95 €14,95 €7,99 €29,99 €

Sowohl die Roaming-Nutzung als auch die angebotenen Datenpakete sind gegenüber einer Amerikanischen Sim-Karte keine günstige Option. Der Vorteil ist, dass du weiterhin über deine deutsche Nummer zu erreichen bist und keine Sim-Karten tauschen musst.

Amerikanische Anbieter

Prepaid Sim-Karten der amerikanischen Anbieter sind die günstigste Möglichkeit, mobiles Internet in den USA zu nutzen. Diese werden schon für 30 $ angeboten und beinhalten bei den meisten Anbietern kostenlose SMS und Anrufe innerhalb der USA sowie ein Datenvolumen von 3 GB im 4G Netz (LTE), welches sich nach Wunsch auch noch aufstocken lässt.

Grundsätzlich solltest du dir vorher im Klaren darüber sein, ob du Tethering – die Möglichkeit einen Hotspot mit dem eigenen Handy einzurichten – nutzen möchtest oder den Tarif komplett selbstständig nutzt, da es im Falle von Tethering teilweise Einschränkungen bei der Geschwindigkeit gibt.

Die eingeschränkte Geschwindigkeit ist ungefähr mit der gedrosselten Geschwindigkeit, nach aufgebrauchten Datenvolumen, bei deutschen Anbietern zu vergleichen.

Zusätzlich solltest du dich über die Netzabdeckung des jeweils gewählten Anbieters informieren. Die Netzabdeckung der beiden größten Anbieter der Westküste findest du hier, einmal für AT&T und einmal für T-Mobile.

Sim-Karte online kaufen

Es existieren zwei Möglichkeiten eine solche zu beziehen. Die erste Möglichkeit ist die gewünschte Karte über Ebay, die zweite über spezielle Portale wie simlystore zu erwerben.

Leider ist es bei den Ebay-Angeboten teilweise sehr undurchsichtig, welche Leistungen nun inkludiert sind und ob Tethering etc. funktioniert, beziehungsweise ob die Geschwindigkeit eingeschränkt ist.

Die Karten gibt es in vielen verschiedenen Varianten, die von einer reinen Daten-Sim bis hin zur All-Inclusive Sim mit kostenlosen Telefonaten nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz reichen.

Diese Karten haben den Vorteil, dass eine Aktivierung automatisch zum Reiseantritt erfolgt und zu dir geliefert wird. Die Karte muss beim Antritt des Urlaubs diese nur noch eingesteckt werden muss.

Die von simlystore angebotenen Sim-Karten haben allerdings auch Nachteile. Leider sind die Karten recht teuer und können bei einer Benutzung mit einem Mifi-Router oder Surf-Stick oder Tethering nur im wesentlich langsameren 2G Netz benutzt werden, falls eine T-Mobile Karte geliefert wird.

Eine Karte von AT&T sollte theoretisch, abweichend von den Angaben auf der Seite, weiterhin mit der vollen Geschwindigkeit funktionieren. Es ist schwierig vorauszusehen, von welchem Anbieter die Karte kommt.

Hier findest du eine Übersicht über die attraktivsten Tarife, die auf simlystore angeboten werden. Zu beachten ist, dass die Preise hier in € angegeben sind:

 KombiKombiDatenDaten
Datenvolumen3 GB6 GB3 GB12 GB
Anrufe/SMS innerhalb der USAunbegrenztunbegrenztnur Internet-Anrufe (Skype, Whatsapp etc.)nur Internet-Anrufe (Skype, Whatsapp etc.)
Anrufe nach DeutschlandFestnetz FlatFestnetz Flatnur Internet-Anrufe (Skype, Whatsapp etc.)nur Internet-Anrufe (Skype, Whatsapp etc.)
SMS nach Deutschland250 SMS250 SMSnicht möglichnicht möglich
Tethering Geschwindigkeitnicht möglichnicht möglichnicht möglichnicht möglich
Tage (ab Aktivierung)90 Tage90 Tage60 Tage60 Tage
Preis69,90 €84,90 €59,90 €89,90 €

Sim-Karte vor Ort erwerben

Eine wesentlich günstigere und zugleich sichere Alternative, was die inkludierten Leistungen betrifft, ist die Karte direkt vor Ort in den USA zu beziehen. Falls Unklarheiten zu den garantierten Leistungen bestehen können die Mitarbeiter vor Ort gefragt werden.

Die Filialen der Anbieter zu finden ist kein Problem, da diese in fast jedem Einkaufszentrum aufzufinden sind.

In der folgenden Tabelle findest du eine Übersicht über die Prepaid Sim-Karten von AT&T und T-Mobile. Beide Anbieter haben an der Westküste eine sehr gute Netzabdeckung.

 AT&T "GoPhone"AT&T "GoPhone"T-mobile "Simply Prepaid"T-mobile "Simply Prepaid"T-mobile "Simply Prepaid"T-mobile "Tourist Plan"
Datenvolumen3 GB6 GB3 GB5 GB10 GB2 GB
Anrufe/SMS innerhalb USAinklusiveinklusiveinklusiveinklusiveinklusiveinklusive
Anrufe nach Deutschland10 $ (1.000 Min.)10 $ (1.000 Min.)15 $ (unbegrenzt)15 $ (unbegrenzt)15 $ (unbegrenzt)1.000 Minuten
SMS nach Deutschlandinklusiveinklusiveinklusiveinklusiveinklusiveinklusive
Tethering Geschwindigkeit4G LTE 4G LTE 2G2G2G2G
Tage (ab Aktivierung)303030303021
Preis45,00 $60,00 $40,00 $50,00 $60,00 $30,00 $

Falls du keinen Hotspot für mehrere Geräte erstellen möchtest sind die Varianten von T-mobile ein wenig günstiger.

Ich persönlich kann AT&T empfehlen. Die Einrichtung im Geschäft verlief problemlos. Die Netzabdeckung ist absolut zufriedenstellend und lässt nur in den Indianer-Gebieten zu wünschen übrig.

Neben den großen Anbietern existiere einige kleinere, die günstiger sind aber auch eine wesentlich schlechtere Netzabdeckung haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here